Barbara von Braun-Lacoste
  Barbara von Braun-Lacoste:

"Mein Leben verlangte von mir viel Anstrengung, bot mir aber durch seine Zurückgezogenheit die Möglichkeit, mich in Ruhe mit Vielem zu beschäftigen, das Gewinn statt Zerstreuung brachte. Geschrieben habe ich immer."

 
 
 

Das Windhaus

Ihre Kindheit und Jugend verarbeitete sie in ihrem Buchdebüt „Das Windhaus", aus dem sie Auszüge für das Deutsche Literaturfernsehen eingelesen hat. Als Neunjährige steht sie allein in den Wirren des Krieges, lebt im Lager der Kinderverschickung in Angst um Vater und Mutter, erkrankt schwer und flieht schließlich mit einem französischen Kriegsgefangenen über Italien nach Frankreich.

Barbara von Braun-Lacoste liest im Deutschen Literaturfernsehen einige Passagen aus diesem Werk: www.deutsches-literaturfernsehen.de


Foto: Das Windhaus

Barbara A. von Braun-Lacoste
Das Windhaus, Roman
Cornelia Goethe Literaturverlag
340 S., € 17,40
ISBN: 3-86548-200-7


 
Sitemap
Impressum
2012